Zur Landesjugendvertretung Zur Startseite Zur Kirchenwahl-Website
aufkreuzen
Wer die Wahl hat...
macht mit
Wählen Mitreden

Aktionen zur Kirchenwahl

Für die Werbung zur Presbyterwahl hat die Landeskirche eine sehr umfangreiche, zweiteilige Handreichungen erstellt (online unter kirchenwahl2008.de): Im ersten Teil geht es um Recht und Organisation der Wahl - das ist nur für Insider interessant. Im zweiten Teil gibt es konkrete Vorschläge für die Öffentlichkeit. Die sind sehr gut, wir verweisen gerne darauf, ohne die Ideen hier zu wiederholen.

LJV-Kampagnenbild Kirchenwahl 2008

Da eine möglichst große Beteiligung an der Kirchenwahl im Interesse der Gemeinde liegt und sie deshalb in diese Richtung sicherlich aktiv sein wird, wollen wir uns hier auf konkrete Aktionen zur Beteiligung von und Werbung für Jugendliche beschränken.

Aktionen zur Kirchenwahl müssen zwei Zwecke verfolgen:

* Einmal muss auf die Wahl überhaupt aufmerksam gemacht werden. Und das ist nicht mit einem einzelnen Plakat getan. Ihr müsst vermitteln, was ein Presbyterium ist, warum das für die Jugend Bedeutung hat und was eine Teilnahme an der Kirchenwahl der Jugend bringen kann.

* Zum anderen wollt ihr (solange das von den Fristen her noch geht) eigene Kandidaten finden, junge Erwachsene zur Kandidatur ermutigen oder sonst wie geeignete Bewerber für euch ins Rennen schicken.

Die Kirchenwahl sollte ab sofort kontinuierlich thematisiert werden. In den Gruppenstunden, per Plakat im Jugendtreff, im Gemeindebrief (auch auf den Jugendseiten), im Internet, beim Elternabend (auch an Kindergarten-Elternabend o.ä. denken) ...