29.12.2010

AG Partizipation: Kinder- und Jugendparlamente

Kategorie: Arbeitsgruppen
Kinder- und Jugendparlamente (KiJuPa) oder Jugendräte sind eine mögliche Form, Jugendliche in den politischen Beratungsprozess zu integrieren und sie eigene Belange auch selbst entscheiden zu lassen (Budgetrecht). Die LJV beschäftigt sich immer wieder mit KiJuPas, besonders intensiv z.B. in den Citizens' Juries 2009 und 2010. Hier findet ihr Positionen und Materialien der AG.

 

 

Materialien

* Ctizens' Jury Bochum 2009 fordert Einrichtung eines Kinder- und Jugendparlaments (siehe Ergebnisse, pdf, Seite 6, AE 8)

* Junge Liberale (Julis) fordern Beteiligungsmodelle in allen Kommunen. (April 2005): "Ob die Beteiligung beispielsweise in einem zeitlich und thematisch begrenzten Projekt, einem für alle Jugendlichen offenen Jugendforum oder durch die Einrichtung eines gewählten Jugendparlaments erfolgt, sollten die Städte und Gemeinden selbst entscheiden können."