16.07.2007

Repräsentative Jugendsynode zur Beratung der Landeskirche

Kategorie: Landessynode
Die bisher vorliegenden Statements zu unserem Vorschlag einer aus zufällig ausgewählten Jugendlichen bestehenden Jugendsynode haben wir in einem Update (pdf) zusammengefasst.

Bereits im Mai hatten wir die Idee dem Präses unserer Kirche, Alfred Buß, kurz vorstellen können. Das weitere Procedere:
* Die Jugendkammer wird der Landessynode einen Vorschlag zur Umsetzung der von uns geforderten Beteiligung Jugendlicher machen. Wie weit unser Vorschlag dabei eine Rolle spielt, wird man sehen müssen.
* Unser Vorschlag soll auf alle Fälle in der Landessynode im November diskutiert werden.
* Danach könnte es eine Erprobung des Modells geben, auch ohne jegliches Kirchengesetz. Z.B. indem man 2008 zunächst einmalig eine Jugendsynode nach dem Modell der Planungszelle veranstaltet und die Landessynode danach entscheiden kann, ob das Verfahren in ihren Augen taugt oder ob man sich nach einer anderen Methode umschauen sollte.
Aktuelles hierzu siehe in der eigenen Rubrik Arbeitsgruppen / Jugendsynode