19.11.2013

Stimmrecht für Jugenddelegierte? Ein Kommentar von Caroline Peters

Kategorie: Allgemein, Kirche, TOP-News
Am ersten Tag der diesjährigen Landessynode kam der Vorschlag auf, den jugendlichen sachkundigen Gästen auch ein Stimmrecht zu geben.

Derzeit haben die Jugendlichen kein Antrags- und Stimmrecht. Ob ein solches Stimmrecht die Belange der Jugend tatsächlich stärken würden, mag dahingestellt bleiben. Die LJV arbeitet ja schon lange daran, andere Verfahren zur Einbindung von Jugendlichen in Entscheidungen auf Landesebene zu finden, mehr dazu unter dem Stchwort ¨Youth Citizen`s Jury¨. Hier geht es zum Kommentar von Caro von der LJV auf dem Synoden-Blog. Link